Unsere Selbsthilfegruppe:

"RBS" ROLLSTUHLFAHRER BRAUNSCHWEIG 

 

 

Wir sind eine Gruppe von Rollstuhlfahrern und mobilitätseingeschränk­ten Menschen, die sich zur Förderung der Betreuung und Beratung von Rollstuhlfahrern und ihren Familien zu einer Selbsthilfegruppe zusammengeschlossen haben. Erfahrungsaustausch unter Betroffenen. Herstellung von sozialen Kontakten und Anleitung zur Selbsthilfe durch Gruppentreffen, Vorträge etc. stehen bei uns im Mittelpunkt. Sowie die Förderung von aktiver und selbstbestimmter Teilnahme am öffentlichen und kulturellen Leben von Rollstuhlfahrern in Braunschweig und Umgebung sind ein weiterer wichtiger Schwerpunkt.

 

 
 

 

25 Jahre

Geschichte:

Die Selbsthilfegruppe besteht bereits seit Herbst 1990 und wurde unter dem Namen RNB (Rollstuhlgerechter Nahverkehr Braun­schweig) gegründet. Die 90ziger Jahre waren geprägt durch Podiumsdiskussionen mit den Ratsfraktionen, der Verkehrs AG und der Behindertenhilfe der Stadt Braunschweig und jährlich - am 05. Mai zum Europaweiten Protesttag der Behinderten – durchgeführten Demonstrationen durch die Innenstadt. Davon in den Jahren 1993 und 1995 vor dem Hauptbahnhof.

Über einen Zeitraum von 9 Jahren (Aug. 1996 – Dez. 2005) formierte sich die Selbsthilfegruppe zu einem eingetragenen Verein, mangels Vereinsmitglieder musste der Verein jedoch wieder aufgelöst werden. Seitdem ist unsere Gruppe als SHG unter dem Namen: RBS "Rollstuhlfahrer Braunschweig" in Braunschweig bekannt.

 

 

 

 

 

 

Das ist uns wichtig:I

Im Rahmen unserer Möglichkeiten wirken wir bei der Gestaltung von öffentlichen und privaten Einrichtungen sowie Nah- und Fernverkehr hinsichtlich der Belange von Rollstuhlfahrern aktiv mit.

 

 

 

 

Vieles haben wir schon erreicht:

Unter anderem waren wir an der barrierefreien Gestaltung vom Hauptbahnhof, VW-Halle, Kinos und Gaststätten, Schulen, Spaßbad sowie barrierefreier Zugang zum Dom in Braunschweig beteiligt.

 

 
 

 

Dafür setzen wir uns gegenwärtig ein:

  • 100%iger barrierefreier Nah- und Fernverkehr

  •   Inklusives Braunschweig

  • barrierefreier Zugang zu allen  Wahllokalen in Braunschweig

  • Zusammenarbeit mit dem Braunschweiger Behindertenbeirat

 

 

Ansprechpartner sind:

Heidemarie Fuchs Tel. 0531 87 21 14

Yvonne Herrmann Tel. 0531  87 45 12

Frank Göldner Tel. 0531 2 87 21 63

 

  

                                                                                                                                                                                                                                           

 

Homepage